Am 29. Juni von 14:00 - 18:00 Uhr geben Experten interessante Informationen rund um das Herz in der Steigerwaldklinik

Herz in Not?

Das gesunde Herz wiegt 0,5 Prozent des Körpergewichts

Das Herz – der Motor für das Leben. Es erfüllt täglich und ununterbrochen, ein Leben lang seine Ausdaueraufgabe den gesamten Körper mit Sauerstoff zu versorgen. Dabei muss es weit mehr als 2 Milliarden Mal schlagen!

Was aber, wenn das Herz nicht so funktioniert? Wenn das Herz in Not gerät und med. Unterstützung und Hilfe benötigt? Zur Aufklärung und Information findet am 29. Juni 2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der Steigerwaldklinik Burgebrach ein Informationstag rund um das Herz statt.

DAS PROGRAMM:

Begehbares Herz:
Mittels eines begehbaren Herzens erfahren die BesucherInnen den Aufbau und die Funktion des Herzens. Das beleuchtete Modell enthält die Darstellungen anatomischer Aufbau, Sehnenfäden, Trikuspidalklappe, Septum, Pulmonalklappe, geschädigte Aortenklappe, Mitralklappenprothese, Arteriosklerose, Papillarmuskel, Stent, Bypass, Angina Pectoris und eine akustische Simulation des Herzschlages.

Die Vorträge:
Dr. med. Friedrich Hein, der neue Chefarzt der Kardiologie an der Steigerwaldklinik, spricht um 14:30 Uhr über „Das schwache Herz – Ursachen – Folgen – Behandlung“. Aufklären über dieses Thema wird auch die kardiologische Oberärztin Katerina Zvintzou um 16:30 Uhr mit ihrem Vortrag „Der stumme Herzinfarkt“. Eine Beleuchtung vom psychosomatischen Ansatz heraus wird Chefarzt Dr. Christoph Lehner um 15:30 Uhr unter dem Titel „Behüte dein Herz mit allem Fleiß“ vornehmen.

Besichtigung Herzkatheterlabor:
Durch die Öffnung des Herzkatheterlabores besteht für alle Interessierte die Möglichkeit zur Besichtigung.

Über die richtige Ernährung bei Herz-, Kreislauferkrankungen klärt eine Diätassistentin am Ernährungstand auf. Ebenfalls können Blutdruck-, Blutzucker- oder Cholesterinmessungen vorgenommen werden. Zur Überwindung der Hemmschwelle bei einer notwendigen Herz-Lungen-Wiederbelebung können die BesucherInnen an einer extra aufgebauten Station unter ärztlicher Aufsicht Wiederbelebungen üben.

Ein spannender und sehr informativer Tag rund ums Herz, dessen Besuch allen am Herzen liegen sollte.

zurück