11. April 2018 | Bestes Alter-AKTIV TREFF – Ausflug

. . . mit einer interessanten . . .

Unser Ausflug nach Königsberg . . .

Wir fuhren mit dem Bus nach Königsberg in den Haßbergen. Dieses Städtchen bietet viel Sehenswertes und ist reich an historischen Zeugen.

 

 

 

 

Wir nahmn um 10:15 Uhr an einer Stadtführung mit anschließendem Glockenspiel teil, das sich auf dem Rathausdach befindet.

 

. . . anschließendem Glockenspiel.

Stadtführung und . . .

Das Mittagessen nahmen wir um 11:45 Uhr in gemütlicher Atmosphäre in den Gaststuben der Herrenschenke – Café Eiring ein. In den Sommermonaten lädt auch ein Biergarten zu einer kühlen Erfrischung ein. Außerdem sind die Räumlichkeiten, die 120 Personen Platz bieten, auch für Feierlichkeiten und Tagungen geeignet.

 

 

 

Besichtigung der . . .

. . . Firma Benkert in Königsberg . . .

 

 

Um 13:00 Uhr besichtigten wir das architektonisch herausragende Gebäude der Firma Benkert, das von dem bekannten Schweizer Architekten Mario Botta errichtet wurde. Die Firma Benkert stellt u. a. Bänke, Pflanzgefäße und Abfallbehälter her.

Um 14:30 Uhr fuhren wir nach Hofheim ins Café Finger. Hier wurden wir mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

 

Um 15:00 Uhr wurden wir durch die Bürstenfabrik Leonhard in Hofheim geführt, die für ihre gute Qualität bekannt ist.

Zu den Firmenbesichtigungen teilten wir uns in zwei Gruppen auf, wobei jede Gruppe eine andere Firma besichtigte. Anschließend wechselten die Gruppen.

Abfahrt war am Mittwoch 11. April zwischen 8:55 Uhr und 9:35 Uhr. Es gab wieder fünf Einstiegsmöglichkeiten: Burgebrach Firma Spörlein 8:55 Uhr, P+R Südwest – Fuchsenwiese 9:15 Uhr, Willy-Lessing-Straße 9:20 Uhr, Bahnhof – Ludwigstraße vor der Diskothek Agostea 9:30 Uhr sowie Malerviertel 9:35 Uhr.

. . . und der Bürstenfabrik . . .

. . . Leonhard in Hofheim.

 

 

 

 

 

 

Um 17:30 Uhr kamen wir wieder in Bamberg an.

zurück